Zubereitungsmöglichkeiten

CHIA kann sehr vielseitig in Getränken und Speisen verwendet werden:
  • Roh lassen sich CHIA Samen beinahe mit jeder Speise und jedem Getränk kombinieren. Besonders beliebt sind sie in Joghurt und anderen Milchprodukten, aber auch in Müsli sowie in warmen Frühstücksmahlzeiten und in Salaten. Da sie allerdings stark aufquellen, sollte nach dem Verzehr ausreichend Wasser getrunken werden. Aufgrund dieses Effekts sind die Samen auch zum Binden von Soßen und Suppen gut geeignet.
  • Geröstet bekommen die Samen ein wunderbares Aroma und eignen sich so hervorragend für Salate und Müsli. Dazu CHIA Samen einfach in der Pfanne langsam und nicht zu heiß anrösten. Ihre Quellfähigkeit geht dabei allerdings verloren.
  • Gequollen, als CHIA Gel, lassen sich CHIA Samen vor dem Verzehr sehr gut in Wasser, Säften oder Milch einweichen und mit Smoothie, Müsli oder Salatdressing kombinieren.
  • Gemahlen, als CHIA Mehl, eignet sich CHIA nicht nur hervorragend als Bindemittel beim Backen, sondern kann auch genauso wie die rohen Samen oder das Gel sehr gut Smoothies, Suppen, Desserts, Porrigde und vielem mehr beigemengt werden.
  • Flüssig, als CHIA Öl, ist CHIA wunderbar zum Verfeinern von warmen Gerichten, Salaten, Müsli, Brotaufstrichen und Smoothies geeignet. Der Anteil an Omega-3-Fettsäuren ist mit 60 % höher als bei anderen pflanzlichen Speiseölen. Zum Braten ist das CHIA Öl allerdings nicht geeignet und sollte nach Anbruch im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Wie verwende ich CHIA konkret?

Grundrezept für CHIA Gel

CHIA Gel ist ganz einfach herzustellen und kann einige Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Hierfür brauchst Du:

1/3 Tasse (60 g) CHIA Samen

2 Tassen Flüssigkeit (z.B. Wasser, Milch, Sojamilch oder Mandelmilch)

Verrühre die Samen mit der Flüssigkeit in einem verschließbaren Gefäß, das mindestens einen halben Liter umfasst und stelle es über Nacht in den Kühlschrank. Dort quellen die Samen auf und bilden eine gelartige Masse.

CHIA als Ei-Ersatz

Mit CHIA Gel lassen sich bis zu drei Eier in einem Rezept problemlos ersetzen. Bei mehr als drei Eiern funktioniert es leider nicht mehr so gut. Um ein größeres Ei zu ersetzen, verrühre einfach einen Esslöffel CHIA Samen mit drei Esslöffeln Wasser und lass es ca. 15 Minuten quellen. Fertig ist das vegane „Ei“.

CHIA als Butter-Ersatz

Für alle, die gerne backen, aber nicht so viel Butter verwenden möchten, haben wir eine gute Nachricht: In den meisten Rezepten lässt sich die Butter bis zur Hälfte durch die gleiche Menge an CHIA Gel ersetzen und somit der Kaloriengehalt des Gebäcks reduzieren.

Verzehrhinweis

Täglich sollten nicht mehr als 15 g CHIA Samen verzehrt werden. Achte bitte auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr.