NADURIA gemahlene Erdmandeln

Auch wenn ihr Name etwas anderes vermuten lässt: Erdmandeln, auch Tigernüsse oder Chufas genannt, sind keine Nüsse, sondern die Sprossknollen eines Zyperngrases (Cyperus esculentus), die im Mittelmeerraum beheimatet sind. Ihr nussiger, süßlicher Geschmack erinnert allerdings tatsächlich an den der Mandel oder der Haselnuss und ist mindestens genauso lecker. Die Erdmandel ist deshalb ideal als Alternative für Nuss-Allergiker und Menschen mit einer Histaminintoleranz geeignet. Aber nicht nur das! NADURIA gemahlene Erdmandeln sind gluten- und laktosefrei sowie reich an quellfähigen, gut verträglichen Ballaststoffen.

Zutaten:

100 % ERDMANDELN aus kontrolliert biologischem Anbau

Anwendung:

Naduria gemahlene Erdmandeln können ganz vielfältig in der Küche eingesetzte werden. Ob beim Frühstück oder beim Backen, überall dort, wo man normalerweise auf Nüsse setzen würde, kann man auch auf Erdmandeln zurückgreifen. So bekommt zum Beispiel das morgendliche Müsli oder der Joghurt einen nussigen Geschmack und eine natürliche Süße. Smoothies, Soßen und Dips werden dazu noch besonders cremig. Beim Backen von Kuchen, Plätzchen, Brot & Co. können gemahlene Haselnüsse oder Mandeln im Rezept ganz einfach durch gemahlene Erdmandeln ersetzt werden. Wer unter einer Glutenunverträglichkeit leidet, kann sogar das Mehl im Rezept durch gemahlene Erdmandeln ersetzen.

Nährwerte:

Pro 100 g
ENERGIE1898 kJ / 456 kcal
FETT26 g
– davon gesättigte Fettsäuren5,4 g
KOHLENHYDRATE44 g
– davon Zucker20 g
BALLASTSTOFFE18 g
EIWEISS4,3 g
SALZ< 0,1 g